Die besten Tipps zu Regeneration nach dem Fußballtraining


Allgemeines

Das 30-Minuten-Fenster:
Erholung nach Training und Spielen ist eine der wichtigsten Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind. Die Nutzung des 30-minütigen Erholungsfensters nach dem Training kann dem Körper helfen, sich effektiver zu erholen, als die Nahrungsaufnahme zu verzögern. In dieser Zeit nach einer Trainingseinheit, einem Training im Fitnessstudio oder einem Spiel werden unsere Muskeln darauf vorbereitet, unsere Energiespeicher wiederherzustellen und den Aufbau von Muskelmasse zu unterstützen. Eines der Hauptziele ist es, die Energie, die wir gerade verbraucht haben, zu ersetzen und sicherzustellen, dass wir in der nächsten Trainingseinheit bereit sind, unser Bestes zu geben. Zu diesem Zweck ist es wichtig, nach dem Training ausreichend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Fußballspiel und Krafttraining verursachen auch Muskelabbau. Daher ist es wichtig, nach dem Training hochwertiges Protein zu sich zu nehmen, damit sich unsere Muskeln an das Training anpassen können.

Was passiert mit unseren Muskeln während eines Spiels?:

Kohlenhydrate sind die Hauptenergiequelle für den Fußball. Selbst wenn Sie Ihre Muskeln am Tag vor dem Spiel mit Kohlenhydraten beladen und eine kohlenhydratreiche Ernährung zu sich nehmen, sind am Ende des Spiels fast 50% Ihrer Muskelfasern vollständig leer. Die körperliche Belastung eines Spiels kann auch Ihre Muskelfasern schädigen, sodass Sie diese in den Tagen nach dem Spiel reparieren und wieder aufbauen müssen. Eine qualitativ hochwertige Ernährung ist in den Stunden und Tagen nach dem Spiel von entscheidender Bedeutung, um Ihre Energiespeicher aufzufüllen und Ihre beschädigten Muskelfasern zu reparieren.

Wie viele Kohlenhydrate brauche ich?:

Die goldene Regel ist, nach einem Spiel 3-4 Stunden lang in stündlichen Abständen Kohlenhydrate mit einer Rate von 1,2 g / kg Körpermasse zu konsumieren. Ein 75-kg-Spieler sollte stündlich 90 g Kohlenhydrate aus einer Mischung von Nahrungsmitteln und Getränken zu sich nehmen.

Wie viel Protein brauche ich?:

Sie sollten auch sofort nach dem Spiel eine hochwertige Proteinquelle zu sich nehmen. Eine schnelle Zufuhr von Aminosäuren fördert den Aufbau von Muskelmasse und stimuliert den Erholungsprozess. Streben Sie mindestens 30 g Eiweiß an. Aus Bequemlichkeits- und Verdauungsgründen ist Molkenprotein auf Flüssigkeitsbasis von großem Vorteil.

Was genau ist CBD nochmal?

CBD ist eine von mehr als 100 chemischen Verbindungen, die in Cannabispflanzen vorkommen, zu denen sowohl Marihuana als auch Industriehanf gehören. CBD ist ein enger chemischer Verwandter von THC oder Tetrahydrocannabinol, der chemischen Verbindung, die in Marihuana enthalten ist und eine psychoaktive Wirkung auslöst (AKA, das Mittel, das einen hohen Blutspiegel erzeugt).

Kann CBD wirklich dazu beitragen, die Regenaration nach dem Training zu verbessern?:
CBD verwaltet und verhindert im Grunde genommen eine Gelenkentzündung, dieses schmerzhafte Gefühl, das man nach einem Tag mit schwerem Training bekommen würde. Die positive Wirkung auf die Regeneration von CBD Tropfen bestätigt auch Julia Teichmann von CBD-Infos.com

Wie soll ich CBD zur Wiederherstellung verwenden?:
CBD wird nicht nur in CBD-Ölen und -Tinkturen, sondern auch in Form von Balsam, Lotionen, Kapseln, Lebensmitteln, Vape Pens und vielem mehr angeboten. Grundsätzlich müssen Sie nur entscheiden, ob Sie es einnehmen oder einreiben möchten.

Auch hier müssen Sie meistens selbst bestimmen, wie viel CBD Sie einnehmen sollten, um die Auswirkungen zu spüren. CBD ist eine subjektive Chemikalie, die in jedem Körper unterschiedlich reagiert. Sobald Sie den gewünschten Effekt verspüren, müssen Sie die Dosis nicht mehr erhöhen. Wenn Sie also CBD-Öl zur Regenaration verwenden, können Sie die Pipette jedes Mal an derselben Stelle füllen.

Fazit

Wenn Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist und Sie CBD ausprobieren möchten,(CBD ist im Gegensatz zu Marihuana (THC) vollkommen legal) anstatt herkömmliche Entzündungshemmer zu nehmen, probieren Sie es aus. Probieren Sie es einige Wochen lang aus, während Sie die Verabreichungsmethode und Dosis variieren, um herauszufinden, was für Sie am besten geeignet ist. Bis morgen könnten Sie sich schneller von Ihrem Training erholen.

5 Supplemente zur Leistungssteigerung


Sport und Ernährung nehmen in der heutigen Zeit einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Viele nehmen neben einer ausgewogenen Ernährung noch verschiedene Supplements zu sich, um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.

Leistungssteigerung

Kreatin

Es gibt Hunderte von veröffentlichten Forschungsstudien, die die Verwendung von Kreatin als wirksames ergogenes Hilfsmittel zur Verbesserung der Muskelkraft und -größe belegen.

Wenn Sie über die direkten Auswirkungen von Kreatin hinausblicken und die Phosphokreatinspeicher erhöhen, die ATP-Produktion schnell steigern und die anaerobe Leistung verbessern, werden Sie feststellen, dass eine Kreatinsupplementierung für Läufer, Radfahrer und Triathleten indirekte Vorteile bietet und zu einer Leistungssteigerung führt.
Intervalltraining an der Laktatschwelle, Schnelligkeitstraining und Bergtraining sind übliche Techniken, die zur Verbesserung der Laufeffizienz und der Leistungszeiten eingesetzt werden. Je höher die Qualität dieser Sessions ist, desto schneller werden Sie. Kreatin kann also dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Booster (Koffein)

Koffein wird seit langem von Ausdauersportlern verwendet, um die Leistung zu steigern. Es ist nicht nur eine schnelle Hilfe für die Trainingseinheiten am frühen Morgen, sondern die Fähigkeit von Koffein, die Wahrnehmung von Anstrengung zu verringern und die Ermüdung zu verzögern, kann auch dazu führen, dass diese längeren Läufe erträglicher werden. Es gab zahlreiche Studien, in denen die Vorteile des Koffeinkonsums für die Ausdauerleistung hervorgehoben wurden, darunter Verbesserungen bei der Leistung beim Radfahren und Langlaufen. Ein Booster besteht meistens aus konzentriertem Zucker und Koffein. Koffein hat seine höchste Blutkonzentration in etwa einer Stunde erreicht. Daher sollten Sie es etwa 60 Minuten vor dem Sport einnehmen, um eine perfekte Wirkung zu erzielen.

Regeneration

Omega-3 Öl

 

Omega-3-Fettsäuren und Öl hilft bei der schnelleren Regeneration nach dem Sport. Neben der Förderung von MPS bietet Omega-3 viele weitere Vorteile für die sportliche Leistung. Eine Omega-3-Supplements kann die Muskelkraft und -funktion verbessern, Muskelschäden und Muskelkater reduzieren und die Funktion von Herz und Lunge verbessern.

Die Einnahme von Omega-3 Ölen kann auch ein potenzielles Mittel zur Vorbeugung von durch körperliche Betätigung verursachten Muskelschäden sein und die Erholungszeit der Muskeln verkürzen. Um die sportliche Leistung und die Regeneration weiter zu verbessern, kann die Einnahme von Omega-3 die Herz- und Lungenfunktion verbessern. Es wurde berichtet, dass eine tägliche Supplementation von 180 mg EPA und 120 mg DHA die Lungenfunktionstestergebnisse bei gesunden jungen männlichen Athleten verbessert und den Blutdruck und die Herzfrequenz während des Trainings gesenkt wird.

CBD Öl

CBD-Öl ist ein Extrakt aus der Cannabispflanze. Es ist eines von über 100 Cannabinoiden, von denen festgestellt wurde, dass sie zusammen mit dem körpereigenen Endocannabinoidsystem wirken. Da CBD-Öl leicht resorbierbar, gut verträglich und risikoarm ist, wird es von einer wachsenden Anzahl von Menschen nicht nur als Teil ihrer Genesungsroutine nach dem Training verwendet, sondern auch zur Bekämpfung einer Reihe von Krankheiten und chronischen Krankheiten.

CBD-Öl zur Muskelregeneration:

Anstrengende Workouts verursachen Muskelschäden und machen Ihre Routine nach dem Training zu einem unglaublich wichtigen Teil Ihrer Fitnessroutine.

Für die meisten Menschen bedeutet eine effektive Routine nach dem Training, dass sie sich einige Tage ausruhen, ausreichend schlafen und direkt nach dem Sport muskelaufbauende Proteine zu sich nehmen. Die Zugabe von CBD-Öl zur Mischung kann dazu beitragen, den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen und zu verbessern. Übrigens: CBD Öl kann man in vielen Apotheken, besser noch in gut sortierten Onlineshops, denn CBD Öl bei dm lässt sich genauso wenig bei Rossmann leider nicht mehr kaufen.

Wenn der Körper ein intensives Training durchläuft, produziert er das Stresshormon Cortisol. Cortisol ist ein katabolisches Hormon, was bedeutet, dass es die Proteinsynthese reduziert und sogar das Wachstum von neuem Gewebe verhindert. CBD-Öl ist ein Antikatabolikum, das heißt, es reguliert, wie viel Cortisol in das System freigesetzt wird. Durch die Reduzierung des Cortisolspiegels in Ihrem Körper nach dem Training ermöglicht CBD-Öl die Proteinsynthese und fördert die Muskelregeneration.

Fußballspieler und ihre Schuhe

Fußballspieler benutzen ihre Füße mehr als jeder andere Teil ihres Körpers, um den Ball zu kontrollieren. Es liegt also nahe, dass die Stiefel, die sie verwenden, wohl das wichtigste Gerät ihres Fachs sind. Die Sache ist: Es gibt eine Menge von Schuhen zur Auswahl. Während privat mehr und mehr Star-Kicker auf Schuhe Die Gesund Machen schwören, sind wenn es um ihr Arbeitsgerät geht vor allem Adidas, Puma und Nike die am weitesten verbreiteten Marken.

 

Welche Stiefelarten sind am beliebtesten? Die Datenbank der Fußballschuhe hat Daten von über 3000 Spielern gesammelt, um die Antwort zu klären. Hier sind die Top-5-Stiefel gemäß Datenbank, bis hin zum genauen Modell. Es ist erwähnenswert: Selbst die Top-5-Stiefel machen nur 41,2 Prozent der Schuhplatten aus, die die Spieler tragen. So viel Abwechslung!

Adidas X 16.1

Die beliebtesten Stiefel! Die Adidas X 16.1-Schuhplatten werden von 10,5 Prozent der Spieler getragen, von denen alle angeblich “unkontrollierbar” sind. Man sagt, dass die Stiefel für diejenigen bestimmt sind, die Chaos verursachen.

Beliebte Spieler: Gareth Bale (im Bild), Luis Suarez, Shinji Kagawa, Hatem Ben Arfa.

Adidas ACE 17.1 Leder

Hauptsächlich für Mittelfeldspieler konzipiert, entscheiden sich Spieler aus allen möglichen Positionen für die neuen Adidas ACE 17.1-Stiefel aus Känguruleder. Die Gestüte wurden erst im November enthüllt, aber 10,3 Prozent der Spieler sind bereits mit an Bord.

Beliebte Spieler: Jordi Alba (im Bild), Manuel Neuer, Mousa Dembele, Philipp Lahm

Nike Tiempo Legend VI

Nur knapp 10 Prozent der Spieler tragen die Tiempo Legend VI-Stiefel. Diese Stiefel sind die moderneren synthetischen Materialien für Känguruleder und die Wahl der besten Verteidiger der Welt.

Beliebte Spieler: Sergio Ramos (im Bild), Gerard Pique, Jerome Boateng, Thiago Silva.

Nike Mercurial Superfly V

Nike gehört zu den neuesten Angeboten von Nike in der beliebten Mercurial Superfly-Linie. Diese Stiefel werden von 8,8 Prozent der Spieler getragen. Die Flyknit-Technologie soll ein “second-skin” Gefühl vermitteln.

Beliebte Spieler: Alexis Sanchez (im Bild), Anthony Martial, Paulo Dybala, Henrikh Mkhitaryan.

Nike Mercurial Vapor XI

Die leichten Mercurial Vapor XI-Stiefel werden von 6,5 Prozent der Spieler getragen. Das synthetische Design zeichnet sich durch geprägte Stege für verbesserte Kontrolle aus, ohne die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen.

Beliebte Spieler: Eden Hazard (im Bild), Neymar, Philippe Coutinho, Douglas Costa

Nike Magista Obra II

Ein weiteres Nike-Angebot unter den Top 10, die Magista Obra II-Stiefel verfügen außerdem über ein Kragen, um den Spielern die Kontrolle zu erleichtern. Diese Stiefel beinhalten auch die Flyknit-Technologie und 4,5 Prozent der Spieler tragen sie.

Beliebte Spieler: Kevin de Bruyne (im Bild), Arturo Vidal, David Luiz, Blaise Matuidi.

Nike Magista Opus II

Die Nike Magista Opus II-Stiefel sind die einzigen Stiefel auf der Liste, die mit Nike “Kanga Lite” Material ausgestattet sind, ein synthetisches Material, das sich wie Känguruleder anfühlt. (Aus offensichtlichen Gründen haben die Hersteller echtes Känguruleder weggelassen.) 3,9 Prozent der Spieler tragen Mittelfeldspieler und tragen diese Stiefel.

Beliebte Spieler: Andres Iniesta (im Bild), Michael Carrick, Sami Khedira, Thibaut Courtois.

Nike Hypervenom Phantom II

Die Hypervenom Phantom II-Stiefel von Nike werden mit der Flyknit-Technologie des Unternehmens hergestellt. Die Schuhplatten, die von 3,1 Prozent der Spieler getragen werden, haben einen hohen Kragen, der sich vom Schuhmaul aus erstreckt.

Beliebte Spieler: Pierre-Emerick Aubameyang (im Bild), Robert Lewandowski, Riad Mahrez, Daniel Sturridge.

Puma evoSPEED SL II

Ein weiteres synthetisches Angebot von Puma: 2,1 Prozent der Spieler tragen die evoSPEED SL II-Stiefel. Sie sind auf Geschwindigkeit ausgelegt (duh!), Was sie zu einer klugen Wahl für Angreifer macht.

Beliebte Spieler: Antoine Griezmann (im Bild), Marco Reus, Romelu Lukaku, Sergio Aguero.

Puma evoPOWER 1.3

Die Puma evoPOWER 1.3-Stiefeletten werden von 1,6 Prozent der Spieler getragen. Sie knacken nur die Top 10. Die aus synthetischem Material gefertigten Stiefel sind hauptsächlich für Mittelfeldspieler gedacht.

Beliebte Spieler: Olivier Giroud (im Bild), Gianluigi Buffon, Mario Balotelli, Yaya Toure.