5 Supplemente zur Leistungssteigerung


Sport und Ernährung nehmen in der heutigen Zeit einen immer höher werdenden Stellenwert ein. Viele nehmen neben einer ausgewogenen Ernährung noch verschiedene Supplements zu sich, um die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.

Leistungssteigerung

Kreatin

Es gibt Hunderte von veröffentlichten Forschungsstudien, die die Verwendung von Kreatin als wirksames ergogenes Hilfsmittel zur Verbesserung der Muskelkraft und -größe belegen.

Wenn Sie über die direkten Auswirkungen von Kreatin hinausblicken und die Phosphokreatinspeicher erhöhen, die ATP-Produktion schnell steigern und die anaerobe Leistung verbessern, werden Sie feststellen, dass eine Kreatinsupplementierung für Läufer, Radfahrer und Triathleten indirekte Vorteile bietet und zu einer Leistungssteigerung führt.
Intervalltraining an der Laktatschwelle, Schnelligkeitstraining und Bergtraining sind übliche Techniken, die zur Verbesserung der Laufeffizienz und der Leistungszeiten eingesetzt werden. Je höher die Qualität dieser Sessions ist, desto schneller werden Sie. Kreatin kann also dazu beitragen, die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Booster (Koffein)

Koffein wird seit langem von Ausdauersportlern verwendet, um die Leistung zu steigern. Es ist nicht nur eine schnelle Hilfe für die Trainingseinheiten am frühen Morgen, sondern die Fähigkeit von Koffein, die Wahrnehmung von Anstrengung zu verringern und die Ermüdung zu verzögern, kann auch dazu führen, dass diese längeren Läufe erträglicher werden. Es gab zahlreiche Studien, in denen die Vorteile des Koffeinkonsums für die Ausdauerleistung hervorgehoben wurden, darunter Verbesserungen bei der Leistung beim Radfahren und Langlaufen. Ein Booster besteht meistens aus konzentriertem Zucker und Koffein. Koffein hat seine höchste Blutkonzentration in etwa einer Stunde erreicht. Daher sollten Sie es etwa 60 Minuten vor dem Sport einnehmen, um eine perfekte Wirkung zu erzielen.

Regeneration

Omega-3 Öl

 

Omega-3-Fettsäuren und Öl hilft bei der schnelleren Regeneration nach dem Sport. Neben der Förderung von MPS bietet Omega-3 viele weitere Vorteile für die sportliche Leistung. Eine Omega-3-Supplements kann die Muskelkraft und -funktion verbessern, Muskelschäden und Muskelkater reduzieren und die Funktion von Herz und Lunge verbessern.

Die Einnahme von Omega-3 Ölen kann auch ein potenzielles Mittel zur Vorbeugung von durch körperliche Betätigung verursachten Muskelschäden sein und die Erholungszeit der Muskeln verkürzen. Um die sportliche Leistung und die Regeneration weiter zu verbessern, kann die Einnahme von Omega-3 die Herz- und Lungenfunktion verbessern. Es wurde berichtet, dass eine tägliche Supplementation von 180 mg EPA und 120 mg DHA die Lungenfunktionstestergebnisse bei gesunden jungen männlichen Athleten verbessert und den Blutdruck und die Herzfrequenz während des Trainings gesenkt wird.

CBD Öl

CBD-Öl ist ein Extrakt aus der Cannabispflanze. Es ist eines von über 100 Cannabinoiden, von denen festgestellt wurde, dass sie zusammen mit dem körpereigenen Endocannabinoidsystem wirken. Da CBD-Öl leicht resorbierbar, gut verträglich und risikoarm ist, wird es von einer wachsenden Anzahl von Menschen nicht nur als Teil ihrer Genesungsroutine nach dem Training verwendet, sondern auch zur Bekämpfung einer Reihe von Krankheiten und chronischen Krankheiten.

CBD-Öl zur Muskelregeneration:

Anstrengende Workouts verursachen Muskelschäden und machen Ihre Routine nach dem Training zu einem unglaublich wichtigen Teil Ihrer Fitnessroutine.

Für die meisten Menschen bedeutet eine effektive Routine nach dem Training, dass sie sich einige Tage ausruhen, ausreichend schlafen und direkt nach dem Sport muskelaufbauende Proteine zu sich nehmen. Die Zugabe von CBD-Öl zur Mischung kann dazu beitragen, den Wiederherstellungsprozess zu beschleunigen und zu verbessern. Übrigens: CBD Öl kann man in vielen Apotheken, besser noch in gut sortierten Onlineshops, denn CBD Öl bei dm lässt sich genauso wenig bei Rossmann leider nicht mehr kaufen.

Wenn der Körper ein intensives Training durchläuft, produziert er das Stresshormon Cortisol. Cortisol ist ein katabolisches Hormon, was bedeutet, dass es die Proteinsynthese reduziert und sogar das Wachstum von neuem Gewebe verhindert. CBD-Öl ist ein Antikatabolikum, das heißt, es reguliert, wie viel Cortisol in das System freigesetzt wird. Durch die Reduzierung des Cortisolspiegels in Ihrem Körper nach dem Training ermöglicht CBD-Öl die Proteinsynthese und fördert die Muskelregeneration.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *